Posted inLeute / Stadt

Armer „ATON“!

wora / Posted on / Comments off

Wer durch Aachens Westen oder Süden spaziert, dem begegnet immer wieder das Tag ATON – mal eher dezent, mal protzig groß! Seit 2020 fügte der Sprayer albernerweise die Jahreszahl der Entstehung hinzu – hält er sich für einen Künstler 🙂

Steht „ATON“ unter Zwang, kann nicht mehr davon lassen – ein Fall für die Psychatrie? Möchte er der Welt etwas mitteilen, was niemand außer ihm versteht?

Der Name ATON ist schon reichlich vermessen, stieg Aton doch durch Echnaton um 1350 v. Chr. zum höchsten Gott im alten Ägypten auf, Symbol ist war die Sonnenscheibe. Jedoch verlor er nach dem Tod des Pharaos reichlich schnell an Bedeutung und Maat, Tochter des Re, trat an seine Stelle.

Seit einer Weile gibt es keine neuen Tags. „ATON“ wurde im Südviertel von einer privaten Videoüberwachungskamera deutlich erkennbar gefilmt…